Eine Partnerschaft kann Herausforderungen mit sich bringen (mit und ohne Kinder). Trennung ist der letzte Schritt und für alle Familienmitglieder hat das Folgen. Für Eltern und Kinder gibt es Unterstützungsmöglichkeiten und ich bin dabei diese Rubrik aufzubauen, Herzlich Martina Kurr

Stand: 29.09.2020



Beratungszentrum Südstormarn
Telefon 040 - 72 73 84 50

E-Mail:

Mo.-Fr. 9 bis 12 Uhr
Mo, Di, Mi, Do 15 bis 18 Uhr

Ansprechperson: Nicole Hilgert , Doris Müller (Koordination)

Homepage: http://www.svs-stormarn.de/beratungszentrum/beratungszentrum-suedstormarn.html

Sollte es in Ihrer Partnerschaft nicht gut laufen, können Sie sich hier beraten lassen. Die Gespräche sind kostenlos, werden von ausgebildeten Psycholog*innen und Pädagog*innen geführt und unterliegen der Schweigepflicht.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Beratungstermin.

SVS - Südstormarner Vereinigung für Sozialarbeit e.V.

Uns gibt es bereits seit über 25 Jahren! Solange treten wir dafür ein, sich fair und ohne unnötigen Streit zu trennen oder scheiden zu lassen. Vieles hat sich geändert, die Welt ist seit unserer Gründung schnelllebiger geworden. Doch die Grundsätze des VHTS gelten nach wie vor: Wenn Partner gemeinsam ein Stück des Lebens zusammen gegangen sind, ist es das Beste, den Trennungsprozess gemeinsam zu gestalten und human auseinanderzugehen. Gerade wenn es gemeinsame Kinder gibt, die einen weiterhin verbinden.

https://www.vhts.de/

In Reinbek vertritt Frau Britta Schneider den Verein und das Familienzentrum Reinbek kooperiert mit ihr als Rechtsanwältin für Familienrecht, vertreten durch die Stadtmitarbeiterin Martina Kurr.

Frau Schneider bietet ab November 2020 eine offene und kostenfreie Sprechstunde an  30 min. und mit Voranmeldung ist eine garantierte Planung und Terminvergabe möglich).

Wir werden hier zeitnah genauere Angaben machen. Es wird der Donnerstag Nachmittag von 16:00 - 18:00 Uhr. Geplant ist die Sprechstunde 14- tägig.

Homepage von Frau Schneider: http://www.krafft-und-schneider.de/

Der Ort steht noch nicht ganz fest. Es ist geplant dafür zentral in Reinbek eine Möglichkeit zu schaffen.

Parallel ist ein Treffen geplant für Eltern die getrennt leben und zeitweise oder ganz die Kinder alleine erziehen und betreuen. Für die neue Gruppe suche ich einen passenden Namen und kann dabei Unterstützung gebrauchen, Martina Kurr: Stand: 29.09.2020

TERMINE: 12. + 26.11. 2020 / 10.12. / 14. + 28.01. 2021 / 11. + 25.02. 2021

Offene Sprechstunde vom Verein für Humane Trennung und Scheidung e.V. in Reinbek

Als Familienkoordinatorin der Stadt habe ich die Idee, einen neuen Treff ins Leben zu rufen. Dort treffen sich Eltern, die ganz oder zeitweise alleine Kinder betreuen und erziehen. Ich begleite diesen anfänglich 14-tägig und baue ein Mitarbeiter*innenteam auf.  Falls Sie Interesse haben mitzuwirken, freue ich mich.

Im Herbst und Winter 2020 / 2021 startet der Treff mit einer kleinen Gruppe und die TN- Zahl wird sich nach der Raumgröße richten. Melden Sie sich gerne bei Interesse!

Derzeit suche ich nach einem zentralen geschützten Ort für die Familien.

Das Konzept ist in Arbeit und bleibt situativ und prozesshaft. Wir gestalten Inhalte und Ideen gemeinsam und parallel findet die offene kostenfreie Rechtsberatung des Vereins für Humane Trennung, vertreten durch die Rechtsanwältin, Frau Britta Schneider, statt (ca. 30 min. / Familie - mit Voranmeldung ist eine Terminplanung möglich).

Homepage von Frau Schneider für den Kontakt / Terminvergabe: http://www.krafft-und-schneider.de

Ehrenamtliche Mitarbeiter sind willkommen bei dem neuen Treff in Reinbek und melden sich bitte bei Martina Kurr vom Familienzentrum. Für pädagogische Mitarbeiter*innen ist ein Honorrarvertrag geplant.

TERMINE: 14 tägig am Donnerstag Nachmittag von 16 - 18:00 Uhr

12. + 26.11. 2020 / 10.12. / 14. + 28.01. 2021 / 11. + 25.02. 2021

Treff mit Kindern für Eltern, die sich getrennt haben