24. Februar 2019

Familiennachmittag in Neuschönningstedt


Familiennachmittag mit Kamishibai

Japanisches Erzähltheater in der Begegnungsstätte Neuschönningstedt

„Kamishi-was?“, wer das Wort zum ersten Mal hört, der kann sich meist nichts darunter vorstellen. Kamishibai, das ist eine alte japanische Tradition des Erzähltheaters, die zur Zeit in Kindertagesstätten und Bibliotheken eine Renaissance erlebt. In einem schönen, aufklappbaren Holzrahmen werden einfache Bilder gezeigt und dazu eine Geschichte erzählt. Dabei fragt die GeschichtenerzählerIn immer wieder die jungen ZuhörerInnen, was sie denn da sehen, und wie die Geschichte wohl ihrer Meinung nach weitergehen könnte. Diese Art des Erzähltheaters kommt ohne Bildschirm, laute Musik oder grellen Farben aus. Die Kinder können in ihrem ganz eigenen Tempo mit viel Fantasie der Geschichte folgen.

Wer Kamishibai vortragen möchte, der muss ein besonderes Talent zum Geschichtenerzählen haben, denn einen vorgefertigten Text gibt es nicht. Cornelia  Walther von der Reinbeker Stadtbibliothek ist geübt in dieser besonderen Art des Erzählens. Am Samstag, den 9.März 2019 wird sie einige Kamishibai-Geschichten beim Familiennachmittag des Familienzentrums Reinbek zum besten geben. Die Erzählungen sind gut für Kinder im Kindergartenalter geeignet. Neugierige Erwachsene sind ebenfalls herzlich willkommen.

Wie immer gibt es Kaffee, Saft und Kuchen und jede Mende Bewegungsspielzeug im Foyer für die Kinder, die nicht so lange stillsitzen mögen. Das ganze ohne Anmeldung und gratis.

Der Familiennachmittag beginnt am 9.März 2019 um 15.00 Uhr und endet spätestens um 17.00 Uhr in Begegnungsstätte Neuschönningstedt im Querweg 13.